Springe direkt zu Inhalt

Videos der Vortragsreihe

Hier finden Sie die Videomitschnitte der einzelnen Vorträge der Reihe Mobility Affects.

Bilgin Ayata: Affective Citizenship

04.11.2020
This talk will introduce the concept of affective citizenship as a theoretical inquiry into affective dimensions of contemporary differential regimes of inclusion and exclusion. It will focus on current debates in Germany.

Naika Foroutan: Narrative der Ambivalenz.

11.11.2020
Auch wenn die deutsche Gesellschaft seit 2001 als Einwanderungsland bezeichnet wird und das Land sich international in Fragen von Migration und Flucht zu einem zentralen Player entwickelt hat, bleiben die Debatten um Migration, Flucht und Integration ambivalent. Im Vortrag sollen diese Ambivalenzen in der Migrationsfrage erörtert und diskutiert werden.

Jan Slaby & Christian von Scheve: Affect's "Iron Cage"

18.11.2020
Present theories of institutions emphasize norms, rules, and habits to explain their ambivalent character. We challenge these understandings by providing an account of institutions that instead foregrounds their affective character.

Serhat Karakayali: Affekte der Migration

25.11.2020
Der Vortrag erörtert, ob und wie eine körperlich-affektive Dimension des Körpers als Träger nicht-bewusster Urteilsschemata in Einklang mit sozialtheoretischen Begriffen wie dem Habitus gebracht werden könnte oder allgemeiner wie affekttheoretische Konzepte für die Sozialwissenschaften fruchtbar gemacht werden könnten.

Margreth Lünenborg, Ana Makhashvili, Débora Medeiros: Journalismus herausgefordert.

02.12.2020
Während im 20. Jahrhundert Journalismus exklusiv für die Beobachtung und Synchronisation gesellschaftlicher Teilbereiche zuständig und gesellschaftlich autorisiert war, bieten digitale Netzwerkmedien heute konkurrierende Modi mit je eigener Affektdramaturgie, die genau jene Autorität herausfordern. Welche Folgen dies für zeitgenössischen Journalismus hat, werden wir im Vortrag exemplarisch an Mediendiskursen um #Chemnitz in der Fernsehberichterstattung sowie auf Twitter analysieren.

Robert Seyfert: Flaneurs, Cruisers, Scooters

16.12.2020
This talk will explore the affective dimensions of velocity with three cases: the strolling of flaneurs in nineteenth century European cities, the cruising of automobiles in twentieth century strip malls of the United States, and the flow of motor scooters in twenty-first century urban cities of Indonesia.

Çiğdem Inan: Die Gemeinschaft der Enteigneten: Affekt, rassistische Gewalt und Politik der Trauer

06.01.2021
Entlang der Verwobenheit von rassistischer Gewalt und affektiver migrantischer Situiertheit, wie sie im Kontext des NSU-Komplexes deutlich geworden ist, diskutiert der Vortrag Fragen einer Politik der Trauer, die ihren Ausgang von der Trauma-Geschichte der Migration und der erlebten Erfahrung strukturellen Rassismus nimmt.