Dr. Elisabeth Huber

274_6R4A7593
Bildquelle: Miriam Klingl

SFB 1171 Affective Societies

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum K 33/204
14195 Berlin

Frau Dr. Elisabeth Huber war von April 2017 - März 2018 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem Projekt K-PLEX beschäftigt
Leitung: Prof. Dr. Thomas Stodulka. Projekt-Homepage: https://kplex-project.eu/

Seit Mai 2018 ist sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am SFB 1171 Affective Societies der FU Berlin tätig und erarbeitet ein

Konzept für das Forschungsdatenmanagement im SFB
Im Konzept sollen Strategien zur zentralen Archivierung von verschiedenen Forschungsdaten im SFB erarbeitet werden. Das Konzept wird auf die Herausforderungen verschiedener Datenformate (z.B. Interviewaufnahmen, Interviewtranskripte, Beobachtungsprotokolle, Fotos, etc.) und unterschiedliche Formen des Datenmanagements der Einzelprojekte eingehen. Die Eignung bestehender Metadatenstandards soll für qualitative sozialwissenschaftliche Forschungszugänge überprüft werden und Vorschläge für flexibel handhabbare Metadatenschemata erarbeitet werden. Unter Berücksichtigung aktueller Datenschutzbestimmungen und ethischer Richtlinien soll im Zuge der Ausarbeitung des Konzepts auch ein Manual für das Forschungsdatenmanagement entstehen.