Springe direkt zu Inhalt

Wissenstransfer und Wissenschaftskommunikation

Der SFB Affective Societies hat für seine zweite Laufzeit drei Kooperationen mit externen außeruniversitären Partner*innen geplant. Diese sollen Möglichkeiten des Wissenstransfers erproben, indem die Forschung von drei Teilprojekten des Verbunds einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Nachhaltig wird der Zugang zu den Ergebnissen der Transferprojekte durch digitale Aufbereitung. Veranstaltungen und Begleitprogramme stellen weitere Instrumente der Öffnung von Forschung dar.

Kooperationen

A01 Gefühlsbildungen im vietnamesischen Berlin II

In Kooperation mit dem Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland, Köln (DOMiD)

B02 Journalismus und seine Ordnung der Emotionen

In Kooperation mit den Neuen Deutschen Medienmachern und der Bundeszentrale für politische Bildung

C03 Regieren religiöser Vielfalt in Berlin

In Kooperation mit dem Museum Europäischer Kulturen der Staatlichen Museen zu Berlin (MEK)