Ausschreibung: Stud. Hilfskraft (40 MoStd.) befristet auf 2 Jahre Kennung: SFB1171-SHK-Zentral

News vom 05.02.2020

Bewerbungsende: 26.02.2020

Der SFB 1171 Affective Societies - Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten ist ein sozial- und kulturwissenschaftlicher, interdisziplinärer Forschungsverbund, der die Rolle von Affekten und Emotionen in den Gesellschaften der Gegenwart untersucht.

Aufgabengebiet:
Mithilfe bei der Organisation von Tagungen, Workshops und kulturellen Veranstaltungen;
Betreuung der Gastwissenschaftler/-innen vor Ort; redaktionelle Unterstützung SFB-eigener Publikationen; Recherche und Literatur-und Materialbeschaffung

Erwünscht:
Zwei abgeschlossene Hochschulsemester in einem sozial- oder kulturwissenschaftlichen Fach, Fähigkeit zum selbstständigen und genauen Arbeiten, Teamfähigkeit, belegbare erste Arbeitserfahrungen im Hochschul-, Wissenschafts- oder Kulturbereich, Vertrautheit mit Veranstaltungsorganisation und/oder wissenschaftlichem Publizieren, sicheres Schriftdeutsch, sehr gute Englischkenntnisse, Interesse an den Forschungsinhalten des SFB Affective Societies, Vertrautheit im Umgang mit internationalen Gästen, Grundkenntnisse in der digitalen Bildbearbeitung und der Anwendung von Grafikprogrammen von Vorteil.

Weitere Informationen erteilt Frau Ulrike Geiger (office@sfb1171.de/ +49 (0)30 838 60509).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler: office@sfb1171.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
SFB 1171: Affective Societes
Zentrales Verwaltungsprojekt Z
Frau Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

4 / 44