Springe direkt zu Inhalt

Theorie- und Methodenwerkstatt

Die Theorie- und Methodenwerkstatt bildet das Herzstück der gemeinsamen Forschungsarbeit. Sie dient der Neuorientierung der sozial- und kulturwissenschaftlichen Emotions- und Affektforschung und entwickelt innovative Verfahren der theoriegeleiteten empirischen Untersuchung von Affektivität und Emotionalität. Ein Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung reflexiver und ethnographischer Methodologien sowie künstlerisch-ästhetischen Methoden. Die theoretischen und methodischen Ansätze verschiedener Disziplinen werden in drei Kooperationsformaten weiterentwickelt: Zum einen drei je einjährig amtierende interdisziplinäre Tandemkooperationen, denen die inhaltliche und organisatorische Federführung obliegt und die je ein zentrales Desiderat des SFB ausarbeiten. Zum anderen transdisziplinäre Themengruppen, in denen insbesondere Nachwuchswissenschaftlerinnen aus verschiedenen Teil­projekten wichtige theoretische und methodische Gegenstände und Fragestellungen diskutieren, die in mehreren Teilprojekten von Bedeutung sind. Im Rahmen von Methoden-Roundtables lädt die Theorie- und Methodenwerkstatt regelmäßig Teilprojekte ein, um methodische Impulse zu setzen.

Kommende Veranstaltungen

16/17.02.2023 Embodied, Emotional and Sensorial Knowledge: Perspectives from Asia

15/16.12.2022 Annual Transdisciplinary Winter School “Culture, Psychology & Qualitative Research”

Vergangene Veranstaltungen

01.06.2022 Theory & Methods Roundtable: Negotiating Participatory Research and Interdisciplinarity through OutSmart!

05.05.2022 Theory & Methods Roundtable: Affective trouble: a Jewish/Palestinian heterosexual wedding threatening the Israeli nation-state?

11.02.2022 Theory & Methods Roundtable: Affective Bordering - A Methodological Approach

08.07.2021 Theory & Methods Roundtable: Decolonizing Social Science Methodology

29.04.2021 Digital*Humanities im Gespräch #18 mit Thomas Stodulka

Mitarbeiter:innen

Prof. Dr. Christian von Scheve

Professor

Theorie- und Methodenwerkstatt, Projektleitung C04

+49 30 838 57695

scheve

Maximilian-Leonard Leipold

Studentische Hilfskraft

Theorie- und Methodenwerkstatt

leipold

Winterschool

Winter School 2022

Winter School 2022

This two-day Winter School provides an introduction to ethnography in the context of affect and emotion research. It focusses on (emerging) practices of collaborative fieldwork and scrutinizes its potential to advance decolonial practices of knowledge construction.

For more informations please click here.