Springe direkt zu Inhalt

News

Veröffentlichung: A Thug, A Revolutionary or Both?

Dina Wahba (TP C01) examinines the gendered affective registers linked to the baltagi (thug) in order to understand the potential of the revolutionary moment and the urgency with which the Egyptian state had to reinstate the narrative of the baltagi as a dangerous criminal to justify mass violence and speed urban transformation projects.

13.10.2020

radioWissen: Süßes Gefühl mit bitteren Folgen

Rache ist süß, heißt es landläufig. Fabian Bernhardt aus dem TP B05 widmet sich in der Sendung des BR2 der Rache und ihren Folgen.

05.10.2020

Artikel: Der Zorn in uns

Fabian Bernhardt (TP B05) hat im Philosophie Magazin einen Artikel über Rachefantasien veröffentlicht, in dem er die Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdbild in Bezug auf Rachegelüste untersucht.

29.09.2020

Artikel: "Ein Richtungsstreit unter Sezessionisten"

Der Artikel von Aletta Diefenbach und Tim Lörke aus Teilprojekt C04 behandelt den Kampf um Deutungshoheit innerhalb der rechten Szene und die Instrumentalisierung der Corona-Pandemie innerhalb dessen.

23.09.2020

Artikel: "Identitäre Affektpolitik in Zeiten der Pandemie"

Der Artikel von Aletta Diefenbach und Tim Lörke bespricht wie gut die aktuelle Pandemie in das fertige Argumentationsmuster neurechter Publikationen eingepasst wird.

16.09.2020

Buchveröffentlichung: The Indigenous Paradox. Rights, Sovereignty, and Culture in the Americas

Ein neues Buch von Jonas Bens aus dem TPA06 ist bei der University Pennsylvania Press erschienen: The Indigenous Paradox. Rights, Sovereignty, and Culture in the Americas

31.08.2020

Förderung eines internationalen Netzwerks zur Erforschung von Kolonialismus und Affekt

Als Antwort auf eine verbundweite Ausschreibung zur Förderung internationaler Nachwuchsnetzwerke reichten wissenschaftliche Mitarbeiter*innen verschiedener Disziplinen ein Konzept zum Aufbau eines Netzwerkes ein, welches sich mit Affekt und Kolonialismus beschäftigen soll. Die Förderung wurde nun bewilligt.

20.04.2020

DFG bewilligt weiteres Teilprojekt A07 - Pflanzen berühren.

Wir begrüßen das neue Teilprojekt A07: Pflanzen Berühren - Affektive Begegnungen im Botanischen Garten und Museum der Freien Universität Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Sandra Calkins und Prof. Dr. Albert-Dieter Stevens.

01.04.2020

"Moralischer Universalismus in Zeiten politischer Regression"

Aletta Diefenbach hat mit Claudia Czingon und Victor Kempf ein Interview mit Jürgen Habermas geführt, das nun im Leviathan erschienen ist.

16.03.2020

Interview: "Natürlich löst das Ängste aus"

Prof. Dr. Hansjörg Dilger gab Zeit Online ein Interview über den Umgang verschiedener Kulturen mit Krankheiten im Allgemeinen und dem Coronavirus im Besonderen.

16.03.2020

Publikation: Emotionen. Ein interdisziplinäres Handbuch.

Kappelhoff, Hermann / Bakels, Jan-Hendrik / Lehmann, Hauke / Schmitt, Christina (Hrsg.) (2019):  Emotionen. Ein interdisziplinäres Handbuch . Stuttgart: Metzler.

20.02.2020

Publikation: Public Spheres of Resonance

Eine neue Publikation in der Reihe Routledge Studies of Affective Societies ist erschienen. Anne Fleig und Christian von Scheve haben den Band Public Spheres of Resonance: Constellations of Affect and Language herausgebracht.

01.11.2019

Publikation: The Politics of Affective Societies

13 Autor*innen aus dem SFB veröffentlichen gemeinsam einen interdisziplinären Essay zu Affektivität und Politik.

26.09.2019

Publikation: Emotionen auf Expeditionen

Oliver Lubrich und Thomas Stodulka - 2019 - transcript

19.09.2019

DFG bewilligt zweite Förderphase

In seiner Sitzung vom 22.05.2019 hat der DFG-Bewilligungsausschuss die Weiterförderung des Sonderforschungsbereichs 1171 Affective Societies - Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten beschlossen.

23.05.2019