Springe direkt zu Inhalt

Emotionssoziologin Elgen Sauerborn in "Deutschlandfunk Kultur" über "Die Ära der Gefühle"

News vom 04.09.2022

Wer sich heute im Internet bewegt, kommt an einer neuen Sprache der Gefühligkeit und ihren Begriffen kaum vorbei: toxisch, aromatisch, Gaslighting, Mental Load, Traumabonding, Triggerwarning, Imposter Syndrome. Doch wie hängt die zunehmende Ausdifferenzierung unseres Gefühlsvokabulars mit der Singularisierung der Gesellschaft zusammen? Leben wir in einer neuen "Ära der Gefühle"? Zu diesen Fragen äußert sich die Emotionssoziologin Elgen Sauerborn in der Sendung "Echtzeit" von Deutschlandfunk Kultur. 

4 / 100