Springe direkt zu Inhalt

Publikation des Sammelbands "Affect, Power, and Institutions"

Affect, Power, and Institutions ist die neuste Ausgabe der Routledge Reihe über die Arbeit des SFB Affective Societies. Der Sammelband wurde herausgegeben von Millicent Churcher, Sandra Calkins, Jandra Böttger und Jan Slaby.

News vom 17.01.2023

Der Sammelband entwickelt einen umfassenden transdisziplinären Ansatz, um das affektive Leben von Institutionen zu untersuchen – theoretisch, konzeptionell, empirisch und kritisch. Mit diesem Ansatz wird die Rolle von Affekten bei der Aufrechterhaltung und Veränderung problematischer institutioneller Arrangements in den Vordergrund gestellt.

Als Ausgangspunkt seiner Analyse entwickelt dieses Buch ein neues Verständnis von institutionellem Affekt. Die Autor*innen erforschen, wie Institutionen affektive Dynamiken und emotionale Repertoires produzieren, gestalten und konditionieren – auf eine Weise, die Konformität oder Widerstand gegen institutionelle Anforderungen hervorruft.

Diese Sammlung von Arbeiten adressiert Wissenschaftler*innen und Studierende der interdisziplinären Affekt- und Emotionsforschung aus einem breiten Spektrum von Disziplinen, darunter Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Sozial- und Kulturanthropologie, Organisations- und Institutionsforschung, Medienwissenschaften, Sozialphilosophie, Ästhetik und kritische Theorie.

Der Band erschien am 30. Dezember 2022 bei Routledge.

2 / 100