Slamming Affective Societies – Über die affektiven Grundlagen von Gesellschaft

17.10.2019 | 18:00
Foyer Lansstraße

Foyer Lansstraße
Bildquelle: Katharina Metz

Zum Auftakt der zweiten Laufzeit lädt der SFB Affective Societies ins Foyer der Museen Dahlem

Affekte und Emotionen sind prägend für die menschliche Existenz. Auch in Politik und Öffentlichkeit ist die Bedeutung des Affektiven immens – dies zeigen die zahlreichen Konflikte um Zugehörigkeit und Identität, um Integration und gesellschaftliche Teilhabe, die in den letzten Jahren den gesellschaftlichen Zusammenhalt bedrohen. Umso dringlicher ist die wissenschaftlich fundierte Erforschung der affektiven und emotionalen Dynamiken des menschlichen Miteinanders. Am Berliner Sonderforschungsbereich Affective Societies erarbeiten Wissenschaftler*innen aus zehn Disziplinen der Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften ein neues Verständnis von Gesellschaft, das der Bedeutung von Affekten und Emotionen in den mobilen und vernetzten Welten des 21. Jahrhunderts Rechnung trägt.

Anlässlich des Beginns seiner zweiten vierjährigen Förderphase lädt der Forschungsverbund unter der Leitung der Ethnologin Birgitt Röttger-Rössler zu einer öffentlichen Auftaktveranstaltung in das Foyer der Museen Dahlem ein (Lansstraße 8, 14195 Berlin).

An diesem Abend stellen sich die insgesamt 15 Forschungsprojekte des SFB im Science Slam-Format vor. Kein Vortrag dauert länger als 3 Minuten, Abwechslung und Anschaulichkeit sind garantiert. Wissenschaftler*innen aus der Sozial- und Kulturanthropologie, der Soziologie, aus Literaturwissenschaft, Philosophie, Politikwissenschaft sowie Theater-, Film- und Kommunikationswissenschaften vermitteln schlaglichtartig einen Eindruck von der Vielfalt der gesellschaftlich bedeutsamen affektiven Prozesse und geben Einblicke in Methoden der Affekt- und Emotionsforschung.

Eingerahmt werden die wissenschaftlichen Präsentationen musikalisch von der Berliner Smoke&Soul-Band. Der Abend klingt aus mit einem Stehempfang.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Zeit & Ort

17.10.2019 | 18:00

Foyer der Museen Dahlem
Lansstraße 8
14195 Berlin-Dahlem

Weitere Informationen

Anmeldung bitte unter office@sfb1171.de