Workshop "Diskursanalyse" mit Dr. Sasa Bosancic

10.06.2016 | 10:00 - 18:00

Der eintägige Workshop "Diskursanalyse" gibt eine Einführung in die Wissenssoziologische Diskursanalyse (WDA) und bietet außerdem die Möglichkeit, ihre konkrete Anwendung an empirischen Beispielen zu diskutieren.
Im ersten Teil des Workshops (10.00 – 13.00 Uhr) wird Dr. Sasa Bosancic in einem Vortrag theoretische Grundlagen und Konzepte der WDA vorstellen. Hier soll auch speziell auf die Themen "Diskurs und Affekt" sowie "Diskurs und Subjektivierung" im Hinblick auf die Möglichkeiten und Grenzen der WDA eingegangen werden.
Der zweite Teil des Workshops (14.00 – 18.00 Uhr) ist als "Hands-on" Werkstatt konzipiert. Zunächst wird Sasa Bosancic eine kurze Einführung in die heuristischen Instrumente der WDA geben. Diese werden wir gemeinsam auf ein Beispiel zu "Emotion im Text" anwenden. Danach werden wir empirisches Material einzelner Teilprojekte des SFBs mit diskursanalytischem Ansatz diskutieren. Es besteht auch die Möglichkeit, eigenes Material einzubringen (falls Interesse besteht, vorab mit Mitarbeiterinnen von Teilprojet C04 abstimmen!).

Dr. Sasa Bosancic ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Augsburg am Lehrstuhl Soziologie von Prof. Dr. Reiner Keller. Seine Arbeitsgebiete sind Wissenssoziologie und Diskursanalyse. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Untersuchung von Subjektivierungsweisen als diskursive und kommunikative Identitätskonstruktionen.

Discourse Analysis Workshop with Dr Sasa Bosnancic

The one-day-workshop gives an introduction to the “Sociology of Knowledge Approach to Discourse” (SKAD) and its application.
In the first section of the workshop (10.00 a.m. – 1.00 p.m.) Dr. Sasa Bosancic will give a lecture on theoretical foundations and main concepts of SKAD. A special emphasis will be put on "Discousre and Affect" and "Discourse and Subjectivation".
In the second section (2.00 – 6.00 p.m.) we will have a "hands-on" workshop. Sasa Bosancic will shortly present main heuristic tools of SKAD. Based on that we will discuss material from SFB-projects working with discourse analysis.

The workshop will be held in German.

Zeit & Ort

10.06.2016 | 10:00 - 18:00

SFB-Seminarraum

Weitere Informationen

Kontakt: Dr. Antje Kahl, Email: antje.kahl@fu-berlin.de