Aktivitäten

Vortrag: “Saints and Children beyond Borders?”

“Saints and Children beyond Borders? Zapotec Ways of Dealing with Stuckness in Los Angeles”, Vortrag von Franziska Bedorf im Rahmen der 15. Tagung der European Association of Social Anthropologists (EASA), die vom 14. bis zum 17. August 2018 zum Thema “Staying- Moving- Settling” in Stockholm stattfand.

Vortrag: “Dance, Video and Social Media. Arenas of Female Empowerment”

“Dance, Video and Social Media. Arenas of Female Empowerment in the Transnational Setting of Mexico and the US” Vortrag von Ingrid Kummels beim Binational Workshop on “Global Mobilities, Gender, and Feminism” in Mexiko-Stadt, der vom 19.-23. März 2018 u.a. von der Universidad Autónoma Metropolitana Xochimilco veranstaltet wurde.

Vortrag: “The Affective Creation of Home”

“The Affective Creation of Home: Patron Saint Fiesta Videos in the Transnational Context of Mexico/USA”, Vortrag von Ingrid Kummels beim Auftakt vom Merian Centre Conviviality-Inequality in Latin America (Mecila) in Mexiko-Stadt. Im Rahmen des internationalen Workshops zu Conviviality and Migration, der am 16. März 2018 am El Colegio de México in Zusammenarbeit mit dem Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin veranstaltet wurde.

Vortrag: “‘Sacrifices’ – An Approach to the Transnational Community via its Media Spaces”

“El cortometraje ‘Sacrificios’: enfocar la comunidad transnacional a través de sus espacios mediáticos”, Vortrag von Ingrid Kummels beim PhD Workshop “Community” der Swiss School of Latin American Studies (SSLAS) am 16. Dezember 2017 an der Universität Bern.

Vortrag: “Ethnic Influencers and the Use of Zapotec Video”

“Archivar aspiraciones: Influencers étnicos y su uso del video zapoteco en las redes sociales entre México y EE.UU”, Vortrag von Ingrid Kummels auf der internationalen Tagung “Antropología y archivo en la era digital: Usos emergentes de lo audiovisual”, die vom 15. bis 17. November 2017 von der Maestría de Antropología Visual an der Pontificia Universidad Católica del Perú in Zusammenarbeit mit dem Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin veranstaltet wurde.

Comunidad – Home – Heimat. Filmreihe im Kino Babylon, Berlin

Das Teilprojekt A05 „Die affektive Produktion von ‚Heimat‘: Patronatsfestvideos im transnationalen Kontext Mexiko/USA“ veranstaltet die Filmreihe „Comunidad – Home – Heimat“ am 27. Oktober 2017 im Berliner Kino Babylon. Im Beisein der Filmemacher*innen werden Filme aus den mobilen indigenen Lebenswelten gezeigt und diskutiert.

Audiovisuelle Installation: “Never silent sights”

Die audiovisuelle Installation “Never silent sights“ von Thomas John wurde bei der Tagung “Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie vom 4. bis 7. Oktober 2017 an der Freien Universität Berlin gezeigt.

Vortrag: “Affective Media Practices of Dance, Video, and Social Media”

“Affective Media Practices of Dance, Video, and Social Media: The Creation of ‘Home’ in the Transnational Setting Mexico-USA”, Vortrag von Ingrid Kummels und Thomas John im Rahmen der Konferenz “Affects – Media – Power” vom 29. Juni bis 1. Juli 2017 an der Freien Universität Berlin.

Vortrag: „Das unabhängige Video in Chiapas“

“Vídeo independiente de los pueblos en Chiapas (México): prácticas mediáticas como estrategias políticas”, Vortrag von Thomas John auf der 3. Summer School des Internationalen Graduiertenkollegs „Zwischen Räumen” vom 27. bis 30. Juni 2017 am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin.

LASA-Panel: „Mediale Staatsbürgerschaft“

Gemeinsam mit Gisela Cánepa (PUCP) organisierte Ingrid Kummels den Panel “Ciudadanía mediática: Creaciones populares de comunidad y trans(nación) a través de los medios audiovisuales y sociales” beim XXXV Kongress der Latin American Studies Association (LASA) vom 29. April bis 1. Mai 2017 in Lima, Peru.

Vortrag: „Globale Medien und regionale Narrativen“

“Medios globales y narrativas regionales en Chiapas”, Vortrag von Thomas John am 22. März 2017 am Centro de Investigaciones y Estudios Superiores en Antropología Social, Unidad Regional Sureste, in San Cristóbal de las Casas, Mexiko.

Buchpräsentation: „Die affektive Produktion von ‚Heimat‘“

Das gerade veröffentlichte Buch “La producción afectiva de comunidad: los medios audiovisuales en el contexto transnacional México-EE.UU.” wird erstmals am 24. Februar 2017 von Prof. Dr. Ingrid Kummels beim Labor Center Book Talk der University of California Los Angeles vorgestellt.

Vortrag: “Die affektive Produktion von ‚Heimat‘: Patronatsfestvideos Kontext Mexiko/USA"

“Die affektive Produktion von ‚Heimat‘: Patronatsfestvideos Kontext Mexiko/USA”, Vortrag von Ingrid Kummels und Thomas John am 3. Februar 2017 auf dem Workshop „Analyse von Videomaterial im Kontext der Affekt- und Emotionsforschung“ am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin.

Internationaler Workshop “The Affective Creation of Community: Home-Making Practices between Mexico, Peru and the USA”

Das Teilprojekt A05 “Die affektive Produktion von ‚Heimat‘: Patronatsfestvideos im transnationalen Kontext Mexiko/USA” veranstaltet am 11. November 2016 am Lateinamerika-Institut den internationalen Workshop “The Affective Creation of Community: Home-Making Practices between Mexico, Peru and the USA”. Gäste sind Ulla Berg (Rutgers University), Gisela Cánepa (Pontificia Universidad Católica del Perú), Adriana Cruz-Manjarrez (Universidad de Colima), Julia Pauli (Universität Hamburg) und Freya Schiwy (University of Riverside California).

Vortrag: “The Indigenous Media Movement in Chiapas”

“The Indigenous Media Movement in Chiapas: Production and Negotiation of Affective Belonging”, Vortrag von Thomas John am 14. April auf der internationalen Konferenz “Entre Espacios. Movimientos, actores y representaciones de la globalización” vom 11. bis 14. April 2016 am El Colegio de México.