Springe direkt zu Inhalt

Vorträge

Aushandlung kultureller Teilhabe durch affektiv-diskursive Medienpraktiken

„Aushandlung kultureller Teilhabe durch affektiv-diskursive Medienpraktiken“ von Dr. Laura Sūna und Prof. Dr. Margreth Lünenborg im Rahmen der DGPuK-Jahrestagung „Integration durch Kommunikation in digitalisierten Öffentlichkeiten“, 9.-11.05.2019 | Münster

Emotionen und Affekte im Reality TV

„Emotionen und Affekte im Reality TV“ von Dr. Laura Sūna und Prof. Dr. Margreth Lünenborg im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaft, 09.06.2018 | Berlin

From Public Sphere to Performative Publics. Developing Media Practice as an Analytic Model

„From Public Sphere to Performative Publics. Developing Media Practice as an Analytic Model.“ von Prof. Dr. Margreth Lünenborg und Dr. Christoph Raetzsch im Rahmen der ICA-Pre-Conference „Articulating Voice. The Ex-pressivity and Performativity of Media Practices“, 23.05.2018 | Prag.

The “-tainment” Effect of Emotions – Producing Emotions in Reality Television.

"The “-tainment” Effect of Emotions – Producing Emotions in Reality Television" von Laura Sūna im Rahmen der Tagung "Media Mutations", 21.-22.5.2018 | Bologna

From Audiences to Publics: Affective Media Practices between the Local and the Global

„From Audiences to Publics: Affective Media Practices between the Local and the Global“ von Prof. Dr. Margreth Lünenborg und PD Dr. Tanja Maier im Rahmen der internationalen Tagung "Public Emotions. Affective Collectivity in Audiences" des SFB 1171, 03.-05.05.2018 | Berlin

Affective Publics – Understanding the Affective Dynamics of Translocal Media Practices

„Affective Publics – Understanding the Affective Dynamics of Translocal Media Practices" von Margreth Lünenborg im Rahmen der Tagung „Global Mediatization Research and Technology", 19.-21.04.2018 | Klagenfurt

Affective publics – Theorizing digital dynamics in translocal forms of public articulations

"Affective publics – Theorizing digital dynamics in translocal forms of public articulations" von Margreth Lünenborg im Rahmen der Tagung "Comperative Media Studies in Today's World", 17.-19.04.2018 | St. Petersburg

Representing Migration – Constructing National Identity: Pictures of Difference and Enmity in German Media

„Representing Migration – Constructing National Identity: Pic-tures of Difference and Enmity in German Media.“ von Prof. Dr. Margreth Lünenborg im Rahmen der Tagung „Media and Transformation in Germany and Indonesia. Dynamics and Transgression in Global Perspective“, 01.-03.11.2017 | Bandung

Kommunikation ohne Affekte funktioniert nicht: Zum Verhältnis von Journalismus und Emotionen

Margreth Lünenborg sprach am 26. Oktober beim Symposium Mediendemokratie 2017 „Öffentlichkeit im Emotionsmodus“ an der Universität Hamburg zum Thema „Kommunikation ohne Affekte funktioniert nicht: Zum Verhältnis von Journalismus und Emotionen“. Das interdisziplinäre Symposium fand anlässlich der Verabschiedung von Prof. Irene Neverla statt.

Affects and the Dynamics of Cultural Belonging in Reality TV

„Affects and the Dynamics of Cultural Belonging in Reality TV“ von Margreth Lünenborg, Tanja Maier und Claudia Töpper im Rahmen der Tagung „Affects – Media- Power“ vom 29.6.-1.7. 2017 | FU Berlin.

The Visual Practices of Journalism Covering (Forced) Migration

„The Visual Practices of Journalism Covering (Forced) Migration“ von Tanja Maier und Margreth Lünenborg im Rahmen der European Communication Conference unter dem Dachthema „Mediated (Dis)Continuities: Contesting Pasts, Presents and Futures, 09. – 12.11.2016 | Prag.

Mediated Affects in Global Reality TV Formats and Matters of Belonging

„Mediated Affects in Global Reality TV Formats and Matters of Belonging“ von Margreth Lünenborg und Claudia Töpper im Rahmen der European Communication Conference unter dem Dachthema „Mediated (Dis)Continuities: Contesting Pasts, Presents and Futures, 09. – 12.11.2016 | Prag.

Verkörperte Affekte – Zur Analyse affektiver und körperlicher Dimensionen im Reality TV

„Verkörperte Affekte – Zur Analyse affektiver und körperlicher Dimensionen im Reality TV“ von Margreth Lünenborg und Claudia Töpper im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung „Körperbilder – Körperpraktiken. Visuelle Repräsentationen, Regulationen und Aneignungen vergeschlechtlichter Körper und und Identitäten in Medienkulturen“ der DGPuK-Fachgruppen Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht und Visuelle Kommunikation, 28. – 30. September 2016 | Universität Hamburg.

Finden Sie hier eine Übersicht über Vorträge, die im Rahmen des Teilprojekts gehalten wurden.