Springe direkt zu Inhalt

Margreth Lünenborg im Interview mit Joachim Gottberg

News vom 06.05.2021

Worin genau besteht das Vergnügen, sich Rituale der Beschämung oder Demütigung immer wieder anzuschauen? Mit Rückgriff auf die kürzlich erschienenen Forschungsergebnisse der ersten Laufzeit beantwortet Margreth Lünenborg in einem Gespräch mit Joachim Gottberg die Frage, welches affektive Spannungsverhältnis von „Guilty Pleasures“ Reality-TV-Formate kennzeichnen.

Das Interview ist auf der Seite der TV Diskurs nachzulesen.

6 / 48