Moral cities: Religious belonging and cohabitation in urban spaces

Auf dem Podium: Birgit Meyer, Werner Schiffauer, Hansjörg Dilger, Omar Kasmani und Dominik Mattes

Auf dem Podium: Birgit Meyer, Werner Schiffauer, Hansjörg Dilger, Omar Kasmani und Dominik Mattes

Am 5. Oktober 2017 fand die von Hansjörg Dilger, Dominik Mattes und Kristina Dohrn organisierte Plenarveranstaltung “Moral cities: Religious belonging and cohabitation in urban spaces” statt. In dem Panel diskutierten Birgit Meyer, Werner Schiffauer, Hansjörg Dilger, Omar Kasmani und Dominik Mattes im Rahmen der DGV-Konferenz „Zugehörigkeiten. Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“, die vom 4.-7. Oktober 2017 an der Freien Universität Berlin stattfand.

Einen ausführlichen Bericht von Miriam Kurz finden Sie auf dem Blog REMID (Link siehe unten).