Aktivitäten

Vortrag beim Workshop "Understanding Urban Religion"

25.10.2018
Im Rahmen des internationalen Workshops "Understanding Urban Religion - Heritage, Public Space and Governance" in Barcelona hielt Omar Kasmani einen Vortrag mit dem Titel "Thin City: Notes on Queer Longings of a Sufi Ritual".

Vortrag auf der Capacious Conference

11.08.2018
Omar Kasmani hielt auf der Capacious Conference an der Millersville University in Pennsylvania einen Vortrag mit dem Titel "Thin Attachments: Writing Affect in Scenes of Daily Loves".

Workshop: "Engaging the Elsewhere - Affective politics and political aesthetics across Muslim and Christian life-worlds"

31.05.2018 - 01.06.2018
Der Workshop wurde vom Teilprojekt C03 in Kooperation mit dem Institut für Sozial- und Kulturanthropologie von Hansjörg Dilger, Omar Kasmani, Dominik Mattes und Nasima Selim organisiert.

Vortrag an der LUMS

13.02.2018
Omar Kasmani hielt an der Lahore University of Management Sciences (LUMS) einen Vortrag mit dem Titel "Neither. Nor. Trans*: Notes on (In-)dispensable Masculinties and the Uneasy Promise of Trans* in Pakistan".

Vortrag im MA-Studiengang Sozial- und Kulturanthropologie

23.01.2018
Omar Kasmani und Dominik Mattes hielten einen Vortrag mit dem Titel “All eyes closed. Affective dynamics of sensing and dis-sensing in fieldwork on religious rituals” im MA-Studiengang Sozial- und Kulturanthropologie der Freien Universität Berlin.

Vortrag beim 116th Annual Meeting of American Anthropological Association

01.12.2017
Omar Kasmani nahm an der Jahreskonferenz der American Anthropological Association (AAA) in Washington D.C. teil und hielt einen Vortrag mit dem Titel "Out in the Urban Closet: Preliminary Notes on Queer Spatial Politics in Pakistan".

Panel: "Moral cities - Religious belonging and cohabitation in urban spaces"

05.10.2017
Das Teilprojekt C03 war auf der DGV-Konferenz „Zugehörigkeiten. Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ mit einem eigenen Panel präsent, bei dem u.a. Dominik Mattes und Omar Kasmani mitwirkten.

Workshop: “Embodied belonging: In/exclusion, health care, and well-being in a world in motion"

05.10.2017
Dominik Mattes und Claudia Lang organisierten den Workshop der AG Medical Anthropology im Rahmen der DGV-Konferenz „Zugehörigkeiten. Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“.

Vortrag bei der DGV-Konferenz "Zugehörigkeiten"

05.10.2017
Omar Kasmani und Dominik Mattes hielten im Rahmen der DGV-Konferenz „Zugehörigkeiten. Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt“ einen Plenarvortrag mit dem Titel “Belonging in Berlin’s cityscape. Affective place-making among diasporic neo-Pentecostal and Sufi groups”.

Vortrag beim Workshop "Migration and Discrimination"

23.09.2017
Omar Kasmani hielt beim internationalen Workshop "Migration and Discrimination" an der Technischen Universität Berlin, der von der Cornell University organisiert wurde, einen Vortrag mit dem Titel "City in Scenes: A Prelude to Thin Attachments".

Vortrag beim Workshop "Sharing and Distinction" in Paris

07.06.2017
Omar Kasmani hielt im Rahmen des internationalen Workshops "Sharing and Distinction" an der EHESS in Paris einen Vortrag mit dem Titel "Holy Scenes, Unholy Intimacies".

Vortrag an der University of Texas

25.04.2017
Omar Kasmani hielt am Department of Anthropology der University of Texas at Austin einen Vortrag mit dem Titel "Pilgrimages of the Dream".

Vortrag bei der 7th Annual UM - Pakistan Conference: Gender & Sexuality

07.04.2017
Omar Kasmani hielt einen Vortrag mit dem Titel "Neither. Nor. Trans*: Notes on Dispensable Masculinties and the Uneasy Promise of Thirdness in Pakistan" bei der Pakistan Conference Gender and Sexuality der University of Michigan.

Vortrag beim Workshop "Transforming Emotion Cultures"

29.11.2016
Dominik Mattes hielt im Rahmen des Workshops “Transforming Emotion Cultures – Transdisciplinary Perspectives on Immigration and Conflict” an der Tel Aviv University einen Vortrag mit dem Titel “That body will take your soul to hell!”. Neo-Pentecostal emotional regimes and West African migrants’ moral navigations within Berlin’s cityscape.

Vortrag beim Workshop "Inside Out"

05.11.2016
Dominik Mattes und Omar Kasmani nahmen beim internationalen Workshop “Inside Out: Affect(s) in Multi-Religious Secular Societies” des SFB Affective Societies teil und hielten einen Vortrag mit dem Titel "Sensational Arrangements. Affect and intercorporeality in two charismatic religious communities in Berlin".

Vortrag beim Workshop "Provincializing the Social Sciences"

05.06.2016
Omar Kasmani hielt im Rahmen des von der BGSMCS (Berlin Graduate School for Muslim Cultures and Societies) organisierten internationalen Workshops "Provincializing the Social Sciences" einen Vortrag. Er trug den Titel "Women unlike Women: Limits of the Masculine in the Case of Female Fakirs".

Vortrag an der Arizona State University

29.04.2016
Omar Kasmani hielt im Rahmen des Workshops "Trending Pakistan: A History Workshop" an der Arizona State University einen Vortrag mit dem Titel "Visual Affects: The Work of Seeing in Sehwan."

Vortrag bei der Konferenz "Affective Relationality"

21.04.2016
Hansjörg Dilger, Omar Kasmani und Dominik Mattes hielten im Rahmen der internationalen Konferenz “Affective Relationality” des SFB Affective Societies an der Freien Universität Berlin einen Vortrag. Er trug den Titel "Spatialities of belonging: Diasporic religious communities in Berlin's Cityscape".

Vortrag an der Universität Zürich

23.09.2015
Omar Kasman hielt im Fachbereich Gender Studies der Universität Zürich einen Vortrag mit dem Titel "Becoming in a Time of Disorientation - The long case of a female fakir in Sehwan Sharīf, Pakistan".