Externe Vorträge

»Losing Voice for the Sake of Empowerment. Muslim Charity Work between Radical Critique and Accommodation«

Aletta Diefenbach, Vortrag im Panel »Volunteering and Helping Values« auf der 31. Jahrestagung der Association for the Sociology of Religion »Strengthening Weak Ties to other Sociological Subdisciplines«, Philadelphia, 11. - 13. August 2018.


»Straßendemonstrationen als Mittel kollektiver Identitätsproduktion. Extreme Rechte und Rechtspopulismus im Vergleich«

Aletta Diefenbach und Sebastian Sommer, Vortrag im Seminar »Ziviler Ungehorsam und politischer Protest«, Leibniz Universität Hannover, 25. Juni 2018.


»The emotional dynamics of right- and left-wing political populism«

Mikko Salmela und Christian von Scheve, eingeladener Vortrag auf der 5. Jahreskonferenz der European Philosophical Society for the Study of Emotions, University of Tallinn, 13. - 15. Juni 2018.


»Emotion and the discursive construction of social collectives: The case of religious minorities and the secular public sphere«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag auf der 5. Jahreskonferenz der European Philosophical Society for the Study of Emotions, University of Tallinn, 13. - 15. Juni 2018.


»Die Neue Rechte, Emotionen und Naturschutz«

Aletta Diefenbach, Vortrag bei der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN), Naturfreunde Berlin, 2. März 2018.


»Emotion and the discursive construction of social collectives: The case of religious minorities and the secular public sphere«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dresden, 16. Januar 2018.


»›Deutsches Land is ne salzige Puffmutti‹ – (Post-)Migrationsgeschichten und das Ankommen im Hass bei Feridun Zaimoglu«

Robert Walter-Jochum, Gastvortrag in der Vorlesung »Literatur und Migration« (Prof. Dr. Anne Fleig, Prof. Dr. Jürgen Brokoff), FU Berlin, Institut für deutsche und niederländische Philologie, 16. Januar 2018. 


»Religion and Criticism of Capitalism: Rethinking a Relationship with Max Weber«

Aletta Diefenbach, Vortrag auf der Tagung »Moral Economies: Work, Values and Economic Ethics«, Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung & Leucorea Stiftung der Martin-Luther Universität, Halle-Wittenberg, 6. - 9. Dezember 2017.


»Nach der Authentizität: Affekte in autobiografischen Texten und ihre Konstruktion als Gattungsmerkmal am Beispiel von Klüger und Herrndorf«

Robert Walter-Jochum, Vortrag auf dem Kolleg der Alexander-von-Humboldt-Stiftung »Autobiografie in der Literatur und den Künsten«, Jagiellonen-Universität Krakau, 19. - 22. Oktober 2017.


»Islam in the United States«

Aletta Diefenbach, Vortrag im Seminar »Islam and the West/Islam in the West«, FUbiS Berlin, 7. August 2017.


»The emotional dynamics of right- and left-wing political populism«

Mikko Salmela und Christian von Scheve, Vortrag auf der Jahrestagung der International Society for Research on Emotion (ISRE), St. Louis, MO, USA, 25. - 29. Juli 2017.


»Affect as a social relational quality«

Jens Ambrasat und Christian von Scheve, Vortrag auf der Jahrestagung der International Society for Research on Emotion (ISRE), St. Louis, MO, USA, 25. - 29. Juli 2017.


»Rhetorik und Polemik«

Robert Walter-Jochum, Panel-Leitung, Summer School »Rhetorik(en) der Literaturwissenschaft«, Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien, FU Berlin, 26. Juli 2017.


»Wie helfen uns die Affect Studies, Pegida/die Böhmermann-Debatte/die Je-suis-Charlie-Bewegung zu verstehen?«

Nur Yasemin Ural und Robert Walter-Jochum, Vortrag auf der Langen Nacht der Wissenschaften, FU Berlin, 24. Juni 2017.


»(Ent-)Schärfungen - Terrorideologien als Material von Reenactments in der Gegenwartsliteratur. Romuald Karmakars Hamburger Lektionen (2006) und Milo Raus Breiviks Erklärung (2012)«

Robert Walter-Jochum, Vortrag auf der Tagung »Das Politische in der Literatur der Gegenwart«, Universität Koblenz, 18. - 20. Mai 2017.


»Reading for affect: The religious-secular divide«

Christian von Scheve, Vortrag auf der Jahrestagung des SFB 1171 Affective Societies, FU Berlin, 27. - 29. April 2017.


»A Sociological Perspective on Affect, Emotion, and Conflict in Multicultural Societies«

Christian von Scheve, Vortrag im Rahmen des dritten Workshops des DFG-Netzwerks Constructivist Emotion Research, Berlin, 24. - 25. März 2017.


»Wiederholte Flucht. Der menschliche Körper als kulturelles Gedächtnis von Flucht, Vertreibung und Migration. Überlegungen zu Reenactments von Maziar Moradi, Nasan Tur, Nezaket Ekici und Arkadi Zaides«

Doris Kolesch und Robert Walter-Jochum, Ausstellungsführung im Rahmen der Reihe »Emotionen und ihre Effekte. Affektive Dynamiken von Flucht und Migration« im Denkraum zur Ausstellung »Uncertain States«, Akademie der Künste Berlin, 9. Dezember 2016.


»Religious feelings in the discourse on immigration and the politics of recognition«

Christian von Scheve, Vortrag im Rahmen des Joint Tel Aviv University – FU-Berlin Research Workshop »Transforming Emotion Cultures – Transdisciplinary Perspectives on Immigration«, Tel Aviv University, Israel, 28. - 29. November 2016.


»Michel Houellebecqs Soumission und ›die Muslime‹ im französischen und deutschen Diskurs darüber«

Nur Yasemin Ural und Robert Walter-Jochum, Vortrag auf der Tagung »Diskurs – kontrastiv«, 6. Jahrestagung des Netzwerkes Diskurs – interdisziplinär, Institut für deutsche Sprache Mannheim, 17. - 19. November 2016.


»Jenseits der ›Wasserscheide‹: Robert Schindels Panorama österreichisch-jüdischen Lebens in Der Kalte als Gegenentwurf zu Doderers Dämonen«

Robert Walter-Jochum, Vortrag auf dem 9. Symposion der Heimito von Doderer-Gesellschaft, 12. - 14. Oktober 2016 in Wien.


»A Sociological Perspective on Affect, Emotion, and Conflict in Multicultural Societies«

Christian von Scheve, Vortrag im Rahmen des zweiten Workshops des DFG-Netzwerks Constructivist Emotion Research, Berlin, 2. - 3. September 2016.


»Affekt als soziale Relation«

Jens Ambrasat und Christian von Scheve, eingeladener Vortrag auf dem 38. DGS-Kongress, AdHoc-Gruppe Konvergenzen u. Forschungsperspektiven der relationalen Soziologie, Universität Bamberg, 26. - 30. September 2016.


»A social relational account of affect«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag auf der Tagung The Affective Turn Revis[it]ed: Towards New Understanding, Universität Helsinki, 12. - 14. September 2016.


»A social relational account of affect«

Christian von Scheve, Vortrag auf der Midterm Conference, ESA-RN Sociology of Emotion, Universität Stockholm, 25. - 27. August 2016.


»Kollektive Emotionen: Theoretische Perspektiven und empirische Befunde«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag im Forum Scientiarum, Universität Tübingen, 16. Juni 2016.


»Understanding collective emotions: Theory and related evidence«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag auf der Tagung Collective Emotions, Paris Institute for Advanced Studies, 14.- 15. April 2016.


»Relational affect and social embeddedness«

Christian von Scheve, Vortrag im Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs Geschichte der Gefühle, Max-Plack-Institut für Bildungsforschung, 16. Februar 2016.


»Relational affect and collective emotion in the construction of belonging and repulsion«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag im Rahmen des Workshops Symbolic Politics of Non-Representation in Contemporary Cultures of Dissent, Universität Konstanz. 20. November 2015.


»Reflexivität zwischen Affekt und Emotion: Theoretische Überlegungen und empirische Befunde«

Christian von Scheve, eingeladener Vortrag auf der Internationalen Tagung Affektive Reflexivität aus soziologischen Perspektiven, Hamburger Institut für Sozialforschung, 30. September - 2. Oktober 2015. 


»What kinds of norms are emotion norms«

Christian von Scheve, Vortrag auf der Jahrestagung der International Society for Research on Emotion (ISRE), Universität Genf, 8. - 10. Juli 2015.