Springe direkt zu Inhalt

"Metropolitan Regions Project": Max Müller bringt Expertise in Netzwerktreffen in Rom ein

Max Müller wurde zum Netzwerktreffen des Metropolitan Regions Project in Rom eingeladen, wo er im Mai Perspektiven und Expertise einbringen wird.

News vom 15.05.2024

Das vom Berliner Senat geförderte Metropolitan Regions Project (MRP) zur Verbesserung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs wird sein nächstes Netzwerktreffen vom 13. bis 15. Mai 2024 in Rom abhalten. Max Müller aus dem Teilprojekt D03 nimmt auf Einladung von Religions for Peace teil, um die gemeinsam mit anderen Akteur_innen die Berliner Zivilgesellschaft zu vertreten. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Sicherung von Räumlichkeiten für religiöse und weltanschauliche Gemeinschaften in Wohngebieten, mit dem Ziel, eine nachhaltige Stadtentwicklung durch die Vielfalt religiöser Perspektiven zu fördern.

5 / 100