Springe direkt zu Inhalt

Vorträge, Workshops und weitere Veranstaltungen

Slamming Affective Societies

Zum Auftakt der zweiten Förderphase des SFB Affective Societies durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft wurde am 17.10.2019 zum Science Slam ins Foyer der Museen Dahlem geladen.
Die 15 Teilprojekte der zweiten Förderperiode stellen sich im Slam-Format vor; begleitet werden sie von der Smoke & Soul Band.

Workshop: "Engaging the Elsewhere - Affective politics and political aesthetics across Muslim and Christian life-worlds"

31.05.2018 - 01.06.2018
Der Workshop wurde vom Teilprojekt C03 in Kooperation mit dem Institut für Sozial- und Kulturanthropologie von Hansjörg Dilger, Omar Kasmani, Dominik Mattes und Nasima Selim organisiert.

Spring School: "The Power of Immersion: Performance – Affect – Politics"

Vom 9.-13. April 2018 fand die erste internationale Spring School des SFB "Affective Societies" an der FU Berlin statt. Organisiert wurde sie von den Nachwuchswissenschaftler:innen Rainer Mühlhoff (TP B05) und Theresa Schütz (TP B03).

Ausstellung "Affect Me. Social Media Images in Art"

In Kooperation mit KAI 10 | Arthena Foundation kuratierte das TP B01 eine Ausstellung mit dem Titel "Affect Me - Social Media Images in Art". Eröffnung: 10. November 2017

Filmesehen und Zusammenleben - Zur Politik des deutsch-türkischen Kinos

Am 17.10.2017 wird im Kino bi'bak unter Leitung von Nazli Kilerci und Hauke Lehmann über die Entwicklung des türkischen Kinos diskutiert. Den Auftakt macht ein Vortrag des Medien- und Kulturwissenschaftlers Ömer Alkın, der ein aktuelles Buch vorstellt. Anschließend wird Ayşe Polats Kurzfilm "Gräfin Sophia Hatun" (1997) gezeigt.

Comunidad – Home – Heimat. Filmreihe im Kino Babylon, Berlin

Das Teilprojekt A05 "Die affektive Produktion von ‚Heimat‘: Patronatsfestvideos im transnationalen Kontext Mexiko/USA" veranstaltete am 27. Oktober 2017 die Filmreihe „Comunidad – Home – Heimat“ im Berliner Kino Babylon. Im Beisein der Filmemacher:innen wurden Filme aus den mobilen indigenen Lebenswelten gezeigt und diskutiert.

Vortrag und Lektüreseminar mit Adam Branch

Adam Branch, Lecturer am Department for Politics and International Studies der University of Cambridge war am 08. und 09. Februar 2017 zu Gast an der Freien Universität Berlin. Damit folgte er der Einladung von Prof. Dr. Olaf Zenker, Leiter des Teilprojekts B04 im SFB “Affective Societies” und des Arbeitsbereichs Politik- und Rechtsanthropologie am Institut für Sozial- und Kulturanthropologie.

Filmemachen und Filmesehen. Fokusgruppe „Poiesis des deutsch-türkischen Kinos“

Im Februar und März 2017 eröffnete das Teilprojekt C06 drei Gesprächsrunden am Cinepoetics-Kolleg der Freien Universität, innerhalb dessen die Thesen des Teilprojekts ausgearbeitet und diskutiert wurden. Unterstützung bot ein Team wissenschaftlicher Mitarbeiter:innen und Fellows des Kollegs sowie drei Filmemacher:innen – Buket Alakuş, Serkan Çetinkaya und Ayşe Polat.

Vortrag von Hartmut Rosa

Am 5. Januar 2017 war Prof. Dr. Hartmut Rosa auf Einladung des SFB "Affective Societies" zu Gast an der Freien Universität Berlin und hielt einen Vortrag mit dem Titel "Kritik der digitalen Resonanzverhältnisse. Über die psychoemotionale Grundierung unserer Weltbeziehungen"

Lecture und Workshop mit Thomas Scheffer

Am 23. und 24. November 2016 war Prof. Dr. Thomas Scheffer auf Einladung von Prof. Dr. Olaf Zenker im Rahmen seines Teilprojektes B04 im Sonderforschungsbereich 1171 „Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten“ zu Gast am Arbeitsbereich Politik- und Rechtsanthropologie des Instituts für Sozial- und Kulturanthropologie.

Internationaler Workshop “The Affective Creation of Community: Home-Making Practices between Mexico, Peru and the USA”

Das Teilprojekt A05 veranstaltete am 11. November 2016 den internationalen Workshop "The Affective Creation of Community: Home-Making Practices between Mexico, Peru and the USA" am Lateinamerika-Institut der FU Berlin. Zu Gast waren Ulla Berg (Rutgers University), Gisela Cánepa (Pontificia Universidad Católica del Perú), Adriana Cruz-Manjarrez (Universidad de Colima), Julia Pauli (Universität Hamburg) und Freya Schiwy (University of Riverside California).

Globale Gefühle – lokale Affekte? Die kulturelle Transformation von Unterhaltungssendungen

Der von TP B02 oragnisierte Workshop „Globale Gefühle – lokale Affekte? Die kulturelle Transformation von Unterhaltungssendungen“ fand am 29.04.2016 an der FU Berlin statt.

Lecture und Workshop mit Kamari Clarke

Am 09. und 10. Februar 2016 war Prof. Dr. Kamari Maxine Clarke auf Einladung von Prof. Dr. Olaf Zenker im Rahmen seines Teilprojektes B04 im Sonderforschungsbereich 1171 „Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten“ zu Gast am Arbeitsbereich Politik- und Rechtsanthropologie des Instituts für Sozial- und Kulturanthropologie.