Emotion und Affekt im Kontext autoritärer Transformationen

Nacht des Putsch-Versuchs, Taksim- Istanbul, 17.07.2016

Nacht des Putsch-Versuchs, Taksim- Istanbul, 17.07.2016
Bildquelle: Kürsat Bayhan, Getty Images

Team

Ehemalige Mitarbeiter_innen

Emotion und Affekt im Kontext autoritärer Transformationen in Ägypten und in der Türkei

In der ersten Phase untersuchte das Projekt C01 am Beispiel der Proteste auf dem Tahrir- und Taksim-Platz die Bedeutung affektiver und emotionaler Dynamiken für politische Partizipations- und Transformationsprozesse. Wir beobachteten, dass der Kampf um das politische Erbe der Proteste auf materieller, symbolischer und emotional-affektiver Ebene ausgetragen wird. Herrschende Eliten versuchen dabei, die „Midān Moments“ diskursiv und performativ für den eigenen Machterhalt aufzugreifen und umzudeuten. Ziel der zweiten Laufzeit ist es, diese Beobachtungen zu systematisieren und empirisch zu fundieren. Erwartet wird ein Beitrag zum besseren Verständnis der emotional-affektiven Dynamiken, die der autoritären Herrschaft in Ägypten und der Türkei zugrunde liegen.

Alles einblendenAlles ausblenden